Selbstbehauptung/Gewaltprävention -„Sicher und Stark mit Spaß !“

Das Team von Durst-Prävention – die Experten für Selbstbehauptung, realistische Selbstverteidigung und Gewaltprävention in ganz Mittelhessen – bietet einen Informationsabend und Crash-Kurs für Eltern an.


In den letzten Jahren hat sich die Gewaltbereitschaft in der Gesellschaft erheblich erhöht –auch bei Kindern und Jugendlichen. Je älter, selbständiger und aktiver die Kinder werden, desto mehr besteht die Gefahr, dass sie im öffentlichen Raum in Kontakt mit gewalttätigen Gleichaltrigen oder Erwachsenen kommen, mit Gruppenzwängen oder Mobbing zu tun haben. Es ist daher wichtig, die Kinder frühzeitig im Umgang mit diesen Gefahren zu schulen, ihnen das gewaltfreie Lösen von Konflikten zu vermitteln, ihr Selbstbewusstsein und Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken. Das erfordert Fachwissen und Erfahrung. Das Team von Durst-Prävention unterrichtet hessenweit jährlich in über hundert Kindergärten, Schulen, Einrichtungen und Institutionen Kinder, Jugendliche und Erwachsene in den Bereichen Selbstbehauptung, Gewaltpräven¬tion und Eigenschutz.
Im Rahmen des Informationsabend werden Hintergrundinformationen zum Thema sowie zum Kinder-Selbstbehauptungskurs gegeben. Aber auch die Praxis kommt nicht zu kurz: Selbstbehauptung und Prävention betrifft uns alle, ob im Berufsleben oder privaten Alltag. Wer etwas für sich selbst tun und seinen Kindern mit gutem Beispiel vorangehen möchte ist in diesem Crash-Kurs richtig.

Kurs E 44: Dienstag, 21.04.2020
Kurs E 45: Dienstag, 27.10.2020
Zeit: 19:30- ca. 21:00 Uhr
Ort: Müfaz, 1.OG, Bistro
Leitung Dr. Imke Panzer, Durst-Prävention
Gebühr: € 15,- / € 10,- für Mitglieder

Mindestens 10, höchstens 20 Teilnehmer*innen.

Bitte melden Sie sich an: telefonisch im Müfaz-Büro (06032) 3 12 33 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!