Newsletter September 2017*

Liebes Müfaz-Mitglied,

passend zum Herbstanfang haben wir wieder einen bunten Strauß an spannenden Neuigkeiten aus dem Müfaz für dich zusammengestellt. Zwischen Kur- und Friedberger Straße entsteht „... ein Viertel für uns“ ̶ und das Müfaz ist mittendrin und voll dabei! Außerdem werden derzeit im Kinderparadies, beim Notmütterruf und in unserem Bistro tatkräftige Helfer gesucht. Vielleicht gehörst du ja bald zu unserem Team?

Hier kommen unsere Herbstthemen für dich*:

  • Kinderparadies unter neuer Leitung
  • Notmütterruf sucht Verstärkung
  • Vom Außengelände zum „Garten für alle“
  • Neue Gastgeber/innen für unser Bistro
  • Termine & Events bis Oktober

Herzliche Grüße

Dein Müfaz-Team

 

Kinderparadies unter neuer Leitung

Nach drei Jahren als Leiterin des Kinderparadies (KiPa) hat Anet Schmidt das Müfaz Anfang September aus persönlichen Gründen verlassen. Die Leitung des KiPa haben Anja Böttcher und Julia Holbe (Stellvertreterin) übernommen. Seit August wird das Team zudem von Nick Migl unterstützt. Der Auszubildende zum Sozialassistenten absolviert sein Jahrespraktikum im KiPa. Auf die Erzieherinnen wartet nun eine spannende Aufgabe: Nach Einführung der Familiengruppe in 2015 werden ab sofort die ersten Vorschulkinder einmal pro Woche auf die Schule vorbereitet. Die Familiengruppe ist dem Alltag in einer Familie nachempfunden: Kinder im Alter von 1 bis 6 werden gemeinsam betreut und lernen spielerisch die gegenseitige Rücksichtnahme. Derzeit befindet sich das Kinderparadies außerdem im Auswahlverfahren für eine weitere Erzieherin zur Ergänzung des Teams. Die KiPa-Belegschaft und die Kinder freuen sich darauf, bald eine neue Fachkraft begrüßen zu können!

Notmütterruf sucht Verstärkung

Aufgrund der hohen Nachfrage sucht der Notmütterruf zuverlässige Einsatzkräfte auf Honor- oder Minijob-Basis. Bewerberinnen sollten über Erfahrung in der Kinderbetreuung sowie im Bereich Hauswirtschaft verfügen und flexibel sein. Das kürzlich eingeführte Unterstützungsangebot für Eltern von Kindern mit besonderem Betreuungsbedarf wird sehr gut angenommen. Inzwischen betreut der Notmütterruf mehrere Kinder mit einer Pflegestufe und trägt so zur Entlastung der Eltern bei. Für die stundenweise Betreuung dieser, meist entwicklungsverzögerten, Kinder sucht der Notmütterruf ebenfalls weitere Einsatzkräfte. Im Oktober beginnt die nächste Schulung zur Vorbereitung auf diese Aufgabe. Sie findet samstags statt und umfasst insgesamt ca. 28 Stunden. Diese Honorartätigkeit kann auch nebenberuflich ausgeübt werden. Interessierte wenden sich bitte telefonisch oder per E-Mail an den Notmütterruf: 06032-35784, info@notmuetterruf.de. Ansprechpartnerin ist Ulrike Strangmann. Allgemeine Infos zum Notmütterruf bietet die Webseite www.notmuetterruf.de.

Für das Patengroßeltern-Projekt sucht der Notmütterruf außerdem weitere Paten. Ziel ist es, junge Familien und Senioren zusammenzuführen, die sich gegenseitig im Alltag unterstützen und langfristige Freundschaften schließen. Weitere Infos zum Projekt gibt es hier.

Vom Außengelände zum Garten für alle

Mit der barrierefreien Umgestaltung des Müfaz-Eingangsbereichs haben im Juni die Umbaumaßnahmen zum inklusiven Dreigenerationenprojekt „... ein Viertel für uns“ begonnen. Davon konnten sich kürzlich die Hessische Staatsministerin Lucia Puttrich, der Erste Kreisbeigeordnete Jan Weckler und Bürgermeister Armin Häuser bei einem Vorort-Termin mit Müfaz-Geschäftsführerin Ute Latzel und Cihad Taskin von der DIL Konzepte gGmbH einen persönlichen Eindruck verschaffen. Gemeinsam mit der Stadt Bad Nauheim und der Bad Nauheimer Wohnungsbaugesellschaft (WoBau) setzt das Müfaz das inklusive Dreigenerationenprojekt um, das die Schaffung eines großen Mehrgenerationengartens vorsieht. Dieser kann zukünftig vom benachbarten Seniorenheim, dem Erika-Pitzer-Begegnungszentrum, der Kinderkrippe Am Südpark, den angrenzenden Wohnhäusern und dem Müfaz genutzt werden. Dank gemeinsamer Pflanzbeete und einladender Begegnungs-Areale soll der Garten ein generationenübergreifendes Zusammenleben und aktive Nachbarschaftshilfe fördern. „Das Viertel soll „geöffnet“ werden, damit sich alle Menschen auf Augenhöhe begegnen können und Anschluss in dem Umfang finden, den sie ganz individuell benötigen“, erklärt Ute Latzel. Als nächstes wird nun der Zugang von der Kurstraße barrierefrei gestaltet, bevor im nächsten Jahr die Arbeiten am Herzstück des Gartens, dem großen Spielbereich für Kinder aller Altersstufen, beginnen. Auch Maßnahmen zur barrierefreien Wohnraumanpassung sind in Planung. „Anhand der Planentwürfe sieht man sehr gut, wie sich über die Jahre hinweg nach und nach die Puzzelteile zu einem inklusiven Gesamtbild zusammenfügen“, betont Lucia Puttrich. Und Jan Weckler kommt zu dem Ergebnis: „Es entsteht ein gegenseitiges Geben und Nehmen, aber auf freiwilliger Basis.“ Ermöglicht wird das Projekt u. a. durch Dr. Dr. h. c. Manuela Schmidt: Die Unternehmerin und Bad Nauheimerin fördert es mit einem großzügigen Zuschuss von 1 Million Euro. Hinzu kommen finanzielle Mittel des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration sowie der Willy-Robert-Pitzer-Stiftung.

Neue Gastgeber/innen für unser Bistro

Der „offene Bereich“ des Müfaz besteht aus dem Bistro und unserem Second-Hand-Laden für Kinder „Klamöttchen“. Hierfür suchen wir dringend ehrenamtliche Helfer/innen, die uns stundenweise als Gastgeberinnen unterstützen. Zu den damit verbundenen Aufgaben zählt u. a. das freundliche Umsorgen unserer Bistrogäste und der Klamöttchen-Kunden. Die Arbeitszeit kann zu den Öffnungszeiten des Bistros schichtweise eingeteilt werden: von montags bis freitags zwischen 9:00 und 12:00 Uhr sowie zwischen 15:00 und 18:00 Uhr. Wir honorieren den Einsatz mit einer Ehrenamtspauschale in Höhe von 5 € pro Stunde.

Zusätzlich wird auch eine neue Kinderbetreuerin für unseren Minitreff gesucht. Wenn du Lust hast, Gastgeber/in zu werden oder unseren Minitreff zu unterstützen, melde dich gerne bei Tina Eichenauer unter der Telefonnummer: 06032-31233. Wir freuen uns über jede helfende Hand!

 

Termine & Events bis Oktober:

Di., 19.09.2017, von 20:00 bis 21:30 Uhr: Infoabend „Gesunde Zähne von Anfang an“ im Müfaz-Sprachraum; Dr. med. dent A. Buck referiert über das Thema Mundgesundheit bei Kindern; Kosten: 5 € pro Person/4,50 € für Mitglieder; um Voranmeldung wird gebeten: 06032-31233 / info@muefaz.de.

Mi., 20.09. + 18.10.2017, jeweils von 14:30 bis 17:00 Uhr: Mehrgenerationen-Kennenlern-Café im Erika-Pitzer-Begegnungszentrum, Blücherstraße 23, Bad Nauheim; kostenfrei.

Fr., 22.09.2017, von 15:00 bis 15:45 Uhr: Start des Französischkurses für Kinder von 7 bis 10 Jahren im Müfaz-Gruppenraum; der Kurs läuft über sieben Termine, an jedem 2. und 4. Freitag im Monat; Kosten: 40 € pro Kind/35 € für Geschwisterkinder; um Voranmeldung wird gebeten: 06032-31233 / info@muefaz.de.

Fr. 22.09.2017, von 19:30 bis 21:00 Uhr: Infoabend „Spieglein, Spieglein – Als ich mich selbst zu lieben begann ...“ im Müfaz-Bistro; Heilpraktikerin Elisabeth Kappelhoff referiert über den Schlüssel zu mehr Selbstliebe; Kosten: 5 € pro Peron/4,50 € für Mitglieder; um Voranmeldung wird gebeten: 06032-31233 / info@muefaz.de.

Sa., 23.09.2017, 18:00 bis 21:00 Uhr: Abendflohmarkt für Kindersachen Herbst/Winter; Erika-Pitzer-Begegnungszentrum, Blücherstraße 23, Bad Nauheim.

Mo., 23.10.2017, von 10:00 bis 11:15 Uhr: Start des Kurses „Turnzwerge“ in der Mehrzweckhalle Schwalheim; für Kinder zwischen 7 Monaten und 2 Jahren; der Kurs läuft immer montags bis 19.03.2018; Kosten: 55 € pro Kind/45 € für Mitglieder.

Di., 24.10.2017, von 15:00 bis 16:45 Uhr: Start des Kurses „Selbstbehauptung für Kinder in der 1. + 2. Klasse“ im Müfaz-Bewegungsraum; der Kurs läuft immer dienstags bis 14.11.2017; Kosten: 42 € pro Kind/37 € für Mitglieder; um Voranmeldung wird gebeten: 06032-31233 / info@muefaz.de.

Do., 26.10.2017, von 16:00 bis 17:00 Uhr/17:15 bis 18:15 Uhr: Start des Kurses „Flohhüpfen“ in der Dreifeldhalle am Sohlgraben, Bad Nauheim; für Kinder zwischen 1,5 bis 4 Jahren; der Kurs läuft immer donnerstags bis 22.03.2018; Kosten: 50 € pro Kind/40 € für Mitglieder.

Fr., 27.10.2017, ab 18:00 Uhr bis Sa., 28.10.2017, 9:00 Uhr: Kinderhotel im Müfaz mit Halloweenparty; für Kinder von 7 bis 11 Jahren; Kosten: 28 € pro Kind/ 23 € für Mitglieder; um Voranmeldung wird gebeten: 06032-31233 / info@muefaz.de.

Fr., 27.10.2017, von 10:30 bis 11:30 Uhr: Start des Kurses „Qi Gong für Senioren und Junggebliebene“ im Müfaz-Bewegungsraum; der Kurs läuft immer freitags bis zum 15.12.2017; Kosten: 89 € pro Person/84 € für Mitglieder; um Voranmeldung wird gebeten: 06032-31233 / info@muefaz.de.

 

*Du möchtest den Müfaz-Newsletter auch bekommen? Dann sende uns eine E-Mail mit dem Betreff „Newsletter bestellen“ an folgende Adresse: info@muefaz.de.

Newsletter Juni 2017*

Liebes Müfaz-Mitglied,

hier kommen sommerfrische Vereins-News für dich! Lerne unseren neuen Vorstand kennen und mach mit bei unserer Event-AG. Bevor du mehr erfährst, noch eine wichtige Info: An sonnigen Nachmittagen servieren unsere Bistro-Gastgeberinnen dir die leckeren Snacks und Getränke jetzt gerne wieder in unserem Außenbereich – mit tollen Spiel- und Klettermöglichkeiten für Kids. Also, schau vorbei und lass es dir gutgehen!

Und das sind unsere aktuellen Infos für dich*:

  • Endlich vollzählig: der neue Vorstand stellt sich vor
  • Müfaz mischt mit: Startschuss für unsere Event-AG
  • Da machste Töne: musikalische Früherziehung im KiPa
  • Einfach wie nie: online shoppen und spenden
  • Termine & Events

Herzliche Grüße

Dein Müfaz-Team

 

Endlich vollzählig: der neue Vorstand stellt sich vor

 

Was lange währt, wird endlich gut – bei der dritten diesjährigen Mitgliederhauptversammlung konnte ein neuer Vorstand gewählt werden: Katharina Konschake hat Christine Rüb als 1. Vorsitzende abgelöst. Weiterhin im Vorstand verbleiben Christine Fuß als Schriftführerin sowie Marek Ulrich als Finanzwart. Nagihan Ostermeir und Carolin Brückel vervollständigen den Vorstand als Beisitzerinnen. Das neue fünfköpfige Leitungsteam wurde für zwei Jahre gewählt. Die Kassenprüfung übernehmen Antje Metz und Tanja Oberwallner, die das Müfaz zudem weiterhin ehrenamtlich in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unterstützt. Und das sagen die Frischgewählten über ihren Einsatz für unseren Verein:

Katharina Konschake, 1. Vorsitzende, 35 Jahre, Mutter einer Tochter (2,5 Jahre):

„Als Vorstandsmitglied mitzuwirken in einem Verein wie dem Müfaz, ist eine sinnvolle Aufgabe. Kinder bedeuten unsere Zukunft. Es sollte eine Selbstverständlichkeit sein, an so einem tollen Haus und deren Projekten teilhaben zu wollen. Unterstützen, miteinander leben und Kinder in ihrer Entwicklung sehen, in der eigenen Stadt, ist das Schönste, was es gibt.“

Marek Ulrich, Finanzwart, 45 Jahre, zwei Kinder (1 und 4 Jahre):

„Ich bin ehrenamtlich im Müfaz tätig, um diesen für alle Generationen wichtigen Verein in seiner zentralen Rolle in Bad Nauheim zu unterstützen.“

Carolin Brückel, Beisitzerin, 31 Jahre, eine Tochter (2 Jahre):

„Ich engagiere mich für das Müfaz, da meine kleine Tochter in die „Hasengruppe“ geht. Eine von vielen Gruppen für Kinder unter 3 Jahren. Es interessiert mich sehr, wie positiv sich das Müfaz entwickelt.“

Nagihan Ostermeir, Beisitzerin, 2 Kinder (7 und 2,5 Jahre):

„Als Mitglied des Müfaz kann ich mich sozial engagieren und bei der Weiterentwicklung des Vereins unterstützen.“

Christine Fuß, Schriftführerin, drei Kinder und zwei Enkel:

„Ich gehe gerne ins Müfaz, weil ich hier Kontakt zu netten Menschen habe und mich auch bei Festen und Sonstigem einbringen kann. Des Weiteren freue ich mich über den großen Werdegang des Hauses. Ich habe als Notmutter erste Kontakte geknüpft und die Entwicklung des Hauses erlebt. Das Müfaz ist eine positive Sache und ich bin gerne dabei.“

Wir danken den neuen Vorstandsmitgliedern und unseren Kassenprüferinnen für ihre Einsatzbereitschaft und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

 von links: Carolin Brückel, Antje Metz, Christine Fuß, Katharina Konschake, Marek Ulrich, Ute Latzel, Nagihan Ostermeir und Tanja Oberwallner

Müfaz mischt mit: Startschuss für unsere Event-AG

Ob „Bad Nauheim spielt“, Drachenfest oder Weihnachtsmarkt – damit das Müfaz auf möglichst vielen regionalen Veranstaltungen mit einem Stand präsent sein kann, wurde jetzt unsere neue Event-AG ins Leben gerufen. „Ziel ist es, ein festes Team zu etablieren, das Ideen für zukünftige Events oder Stände auf Großveranstaltungen entwickelt und die Organisation in die Hand nimmt“, erklärt Tamara Flor, Gründungsmitglied der Event-AG. Zuerst steht die Planung des Müfaz-Sommerfests am 24. Juni an, bei dem wieder ein buntes Programm für Jung und Alt geboten sein wird. Wer Spaß an Events hat und Organisationstalent mitbringt, ist herzlich eingeladen, der AG beizutreten oder sie bei einzelnen Projekten zu unterstützen. Ansprechpartnerinnen sind Tamara Flor, Ute Latzel und Antje Metz – melde dich einfach im Müfaz-Büro: 06032-312 33.

Da machste Töne: musikalische Früherziehung im KiPa

Verschiedene Musikrichtungen und Instrumente kennenlernen, die eigene Stimme ausprobieren und sich im Rhythmus der Musik bewegen: Dass die kleinen Schützlinge des Kinderparadies jetzt einmal pro Woche Gelegenheit dazu haben, ermöglicht eine neue Kooperation mit der Musikschule Nagel aus Florstadt. Jeden Donnerstag kommt eine erfahrene Musikpädagogin während der regulären Öffnungszeit ins KiPa und führt die Kinder eine Stunde lang spielerisch an die Welt der Klänge und Rhythmen heran. „Die Kinder sind total begeistert von diesem neuen Angebot! Sie machen sehr gut mit und es ist eine Freude, ihnen zuzusehen“, berichtet KiPa-Leiterin Anet Schmidt. „Die musikalische Früherziehung ist eine ganz tolle Erweiterung unseres pädagogischen Konzepts und wir freuen uns sehr, mit der Musikschule Nagel einen so kompetenten Anbieter gefunden zu haben.“ Gegen eine monatliche Gebühr können die Eltern der KiPa-Kinder ihre Sprösslinge für die musikalische Früherziehung anmelden.

Einfach wie nie: online einkaufen und spenden

Ab sofort kannst du das Müfaz ganz einfach per Mausklick mit einer Spende unterstützen, wenn du z. B. Im Internet surfst oder einkaufst – und das, ohne selbst einen zusätzlichen Cent investieren zu müssen! Starte deine nächste Online-Shoppingtour einfach über www.bildungsspender.de/muefaz und von deinem Einkaufsbetrag wird dem Müfaz automatisch eine kleine Spende gutgeschrieben. Über 1.650 Onlineshops beteiligen sich bereits an diesem Projekt – bestimmt ist auch einer deiner Lieblings-Webshops dabei. Eine ausführliche Videoanleitung findest du unter www.bildungsspender.de/muefaz/erklaervideos. Wir freuen uns, wenn du mitmachst!

Termine & Events:

Sa., 24.06.2017, 14:00 bis 18:00 Uhr: Sommerfest im Müfaz; Wir möchten mit allen Familien und Freunden des Müfaz einen schönen Tag mit Spiel, Spaß und kulinarischen Highlights verbringen – sei dabei!

Das Bistro macht eine Sommerpause vom 31.7. bis zum 11.8. 2017.

 

*Du möchtest den Müfaz-Newsletter nicht mehr erhalten? Dann sende uns eine E-Mail mit dem Betreff „Newsletter abbestellen“ an folgende Adresse: info@muefaz.de.

Was steht an:

Unser Herbst-Newsletter.
Am 23.09. ist wieder Flohmarkt!
Freie Plätze in der Bewegungsbaustelle.

Das Programm 2017!

files/muefaz/downloads/programmhefte/Programm Titel 2017.jpgHier als Download oder zum Mitnehmen an vielen Auslagestellen in Bad Nauheim und Friedberg und natürlich bei uns im Müfaz!

Kinderschutz ABC

Das Kinderschutz ABC besteht aus 26 Artikeln zu interessanten Themen rund um den Schutz von Kindern und Jugendlichen. Die einzelnen Artikel gibt es hier als Download.