Selbstbehauptung für Vorschulkinder und Kinder der 1. + 2. Klasse

  • Ihr Kind wird immer wieder von den gleichen Mitschülern geärgert?
  • Ihr Kind berichtet, dass es von einem fremden Erwachsenen komisch angesprochen wurde?
  • Kann man (auch sexuellem) Missbrauch vorbeugen?

Im Schlaukopf Sicherheitstraining (SST) wird solchen Fragen sehr intensiv nachgegangen. Konkrete Situationen werden ausführlich besprochen und durchgespielt.

Denn in allen diesen Bereichen gilt: Täter suchen Opfer, d.h. sie wollen sich auf Kosten eines anderen selbst bestätigen.

Aus dieser Opferrolle auszusteigen wird im SST in vielen Varianten geübt.

Die Kinder lernen im Rollenspiel, harmlose von bedrohlichen Situationen zu unterscheiden, mit Köpfchen zu reagieren, frühzeitig aus einer bedrohlichen Situation auszusteigen und sich gegen unerwünschte Berührungen abzugrenzen. Ein Höhepunkt für die Kinder ist es, ein Brett durchzutreten, um die eigene Kraft kennen zu lernen.

Ziel und Zweck des Trainings ist es, sich selbst als kraftvoll zu erfahren, aktiv mit unangenehmen Situationen umzugehen und dadurch für Täter uninteressant zu werden.

"Nicht aufgeben, sondern sein Bestes geben", das ist das Motto, das Kinder nach dem Kurs auch in ganz anderen Situationen im Leben umsetzen können.

Zu Kursbeginn wird eine ausführliche Elterninformation angeboten.

Bitte mitbringen:

Getränk, etwas zu essen, Buch, Spiel o.ä. für die Wartezeit während der Elterninfo

Termin 1:

Dienstag, 3x, 16.05., 23.05. + 30.05.2017

Vorschulkinder / K 11:

am 16.05. 14.00-15.45 Uhr, am 23.+30.05. 14.15–16.00 Uhr

Schulkinder / K 12:

am 16.05. 16.45-18.30 Uhr, am 23.+30.05. 16.15–18.00 Uhr

Elterninfo für beide Gruppen am 16.05. von 15.50 bis 16.40 Uhr

Termin 2:

Dienstag, 3x, 24.10., 07.11. + 14.11.2017

Schulkinder / K 13:

15.00 bis 16.45 Uhr

Elterninfo am 24.10. von 16.50 bis 17.40 Uhr

Ort:

Müfaz, 2. OG, Bewegungsraum

Leitung:

Dr. Constanze Strauß

Gebühr:

€ 42,- / € 37,- für Mitglieder

Maximal 14 Kinder.
Bitte melden Sie sich an: telefonisch im Müfaz-Büro (06032) 3 12 33, per mail an info@muefaz.de oder mit dem hinterlegten Formular.
Zum Kurs gehört eine Elterninfo. Während der Elterninfo kann bei vorheriger Anmeldung eine Kinderbetreuung angeboten werden.