Selbstbehauptung für Kinder: „Sicher und selbstbewusst in Kindergarten und Schule“

In den letzten Jahren hat sich die Gewaltbereitschaft in der Gesellschaft erheblich erhöht –auch bei Kindern und Jugendlichen. Je älter, selbständiger und aktiver die Kinder werden, desto mehr besteht die Gefahr, dass sie im öffentlichen Raum in Kontakt mit gewalttätigen Gleichaltrigen oder Erwachsenen kommen, mit Gruppenzwängen oder Mobbing zu tun haben. Es ist daher wichtig, die Kinder frühzeitig im Umgang mit diesen Gefahren zu schulen, ihnen das gewaltfreie Lösen von Konflikten zu vermitteln, ihr Selbstbewusstsein und Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken. Das erfordert Fachwissen und Erfahrung.

Das Team von Durst-Prävention ist seit über 25 Jahren in ganz Mittelhessen führender Anbieter auf diesem Gebiet. In Rollenspielen und Übungen lernen die Kinder die wichtigsten Regeln für einen fairen Umgang miteinander. Die Kinder lernen, sich abzugrenzen, eigene Grenzen deutlich zu machen, aber auch Grenzen wahrzunehmen und zu respektieren. Dadurch werden Selbstsicherheit und Selbstbewusstsein geschult. Das Situationstraining wird u.a. durch eine kindgerechte, angemessene Selbstverteidigung, spielerische Lern-, Koordinations- und Rhythmusspiele ergänzt.

Ziele und Inhalte des Kurses sind Selbstbehauptung, Erkennen und Vermeiden von Gefahren:

  • Früherkennung und Vermeidung von Konfliktsituationen, helfen und schützen, Regeln festlegen und Verhalten automatisieren Schulung von Selbstsicherheit, Wahrnehmung, Koordination und Körpersprache
  • “Nein“ und auch „Lassen Sie mich in Ruhe“ sagen können und dürfen
  • Verhalten gegenüber Fremden
  • einfache Situationen mit Hilfe der drei goldenen Regeln lösen
  • Ziele setzen und erreichen

 

Kurs K 14: Donnerstag, 3x, 09., 16., 23. 05.2019

Kurs K 15: Donnerstag, 3x, 07., 14., 21.11.2019

Zeit: 14:45 – 16:15 Uhr

Ort: Müfaz, 2.OG, Bewegungsraum

Leitung: Dr. Imke Panzer, Durst-Prävention

Gebühr: € 55,- / € 50,- für Mitglieder

Mindestens 7, höchstens 15 Kinder.

Bitte mitbringen: Getränk, Sportschuhe


Bitte melden Sie sich an: telefonisch im Müfaz-Büro (06032) 3 12 33 oder per mail an info@muefaz.de.


Wir bieten außerdem einen Workshop für Eltern an, der gerne auch unabhängig von einer Teilnahme der Kinder an diesem Kurs besucht werden kann.